Besuchen Sie uns auf Facebook!
SOS mein Tier ist krank: 07031-385120

Kabardiner

Der Kabardiner ist ein Gebirgspferd aus dem Kaukasus, das dort immer noch von der Landbevölkerung intensiv benötigt wird und heute in Westeuropa viele Freunde unter Freizeit-, Wander- und vor allem auch Distanzreitern findet. Er hat seinen Namen vom Volk der Kabardiner, einem Stamm der Tscherkessen.

Berühmt ist die Rasse auch für seine Härte und seinen Orientierungssinn, deshalb werden die Pferde auch in erster Linie von Hirten und Jägern im Gebirge eingesetzt.

Herkunft

Aserbaidschan, Georgien, Russland

Zuchtgebiet

Aserbaidschan, Georgien, Russland

Verbreitung

  • Europa
  • Asien

Aus dem nördlichen Kaukasus stammend haben und hatten die Pferde einen Einfluss auf viele der Rassen ums südliche Mittelmeer und das shcwarze Meer herum.

Gehalten werden sie den Großteil des Jahres im Herdenverband auf weitläufigen Wiesen.

 

Stockmaß

148 - 158 cm

Farben

  • Braune
  • Rappen

Charakter

  • freundlich
  • leistungswillig
  • ruhig
  • robust
  • unkompliziert
  • verlässlich

Einsatz

  • Arbeitspferd
  • Distanzpferd
  • Treckingpferd
  • Fahrpferd
  • Freizeitpferd
  • Reitpferd
  • Sportpferd

Zurück

Copyright 2021. Pferdeklinik und Kleintierpraxis in Maichingen GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.