Besuchen Sie uns auf Facebook!
SOS mein Tier ist krank: 07031-385120

Finnpferd

Das Finnpferd (Finnisches Universal) ist ein finnisches Allroundpferd und die einzige ursprüngliche Pferderasse Finnlands. Das Finnpferd wird in vier Typen unterteilt: ein schweres kaltblütiges Zugpferd (Työhevonen), einen leichten Kaltbluttraber (Juoksija), ein vielseitiges Reitpferd (Ratsuhevonen) und ein Kleinpferd (Pienhevonen).

Herkunft

Finnland

Zuchtgebiet

Finnland

Verbreitung

  • bedroht
  • Europa

Als Vorfahren dieser Rasse vermuten Experten die alten Keltenpferde. Sicher ist aber, dass eine frühe finische Hauspferderasse ein Vorgänger der Finnpferde ist.

Zugpferde waren sie schon immer und bewährten sich auch mehr und mehr als Arbeitspferde in der Landwirtschaft. Nach und nach wurden sie darauf gezüchtet und trainiert Kutschen in schnellem Trab zu ziehen. Diesem Trab verdanken die Pferde den Ruf für eines der am schnellsten Trabenden Kaltblutpferde.

Weil schließlich das Interesse am Reitsport immer größer wurde, begann man auch noch die Zuchtrichtung zum Reitpferd von denen der Trabrennpferde und Arbeitspferde zu unterscheiden.

Stockmaß

145 - 180 cm

Farben

  • Füchse

Charakter

  • ausdauernd
  • einsatzfreudig
  • freundlich
  • gutmütig
  • leistungswillig
  • unkompliziert

Einsatz

  • Dressurpferd
  • Springpferd
  • Fahrpferd
  • Freizeitpferd
  • Familienpferd
  • Reitpferd

Zurück

Copyright 2021. Pferdeklinik und Kleintierpraxis in Maichingen GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.